Miteinander Wohnen e.V.

Qualifizierung von „Lotsen für Wohnen und Nachbarschaft“ startete am 23. März

Aufgrund der steigenden Anzahl Asylsuchender, die in Wohnungen versorgt werden, werden Migranten zu Lotsen ausgebildet, die den Start in eine neue Wohnung und Nachbarschaft erleichtern.Info 2

Die Qualifizierung der Lotsen umfasst drei Module mit jeweils 4 Stunden und startete am 23. März 2016. Mit der RAA Brandenburg NL Frankfurt (Oder) näherten sich hier die Teilnehmer insbesondere den Themen interkulturelle Kommunikation und Kultur. In die zweite Runde mit vielen Infos zu Wohnen und Nachbarschaft in Deutschland ging es am 18. April. Ihren Abschluss findet die Qualifizierung mit der didaktischen Einheit am 30.04. 

Für eine Teilnahme sollten die Interessierten in zwei Kulturen aufgewachsen sein, Fremdsprachenkenntnisse haben (persisch, arabisch, russisch oder englisch), gute Deutschsprachkenntnisse besitzen und Lust am Lernen und Lehren haben.

Die Tätigkeiten umfassen bis zum Jahresende ca. 20-30 Stunden im Monat. Nach Abschluss der Fortbildungen erhalten sie ein Teilnahmezertifikat und die Aufwendungen der Lotsentätigkeiten werden entschädigt.

Bei Fragen, Interesse oder Anmeldung wenden Sie sich bitte an Projektkoordinatorin Claudia Ticar vom Verein Miteinander Wohnen, in der Berliner Straße 38, Telefon: 0335/ 400 2123,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und wird in Zusammenarbeit mit verschiedenen lokalen Partnern umgesetzt.

Termine

No events found.