Miteinander Wohnen e.V.

Fahrt mit nostalgischer Straßenbahn

Wohl behütet fuhren wir am 5. Oktober, trotz Sturm "Xavier", mit der nostalgischen Straßenbahn 1,5 Stunden durch die Frankfurter Innenstadt. Wir, das sind Kinder aus Polen, Eritrea, Syrien und Peter und Martina von "Vielfalt statt Einfalt e. V.".Diese Fahrt war sehr lustig, es gab gesundes Obst, leckeren Saft und kleine Geschenke.

Frau Sylvia Bach von der Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder) GmbH hat in vielen späten Arbeitsstunden für jedes Kind eine Mütze gestrickt. Das war ein großer Augenblick, als die Mützentruhe geöffnet wurde und sich jedes Kind "seine" Mütze aussuchen durfte. Unterstützt wurde diese schöne Aktion von der Deutsche Telekom AG und dem Betriebsrat Telekom Ausbildung. Vielen Dank an Peter und Martina, die sich ganz liebevoll um das leibliche Wohl gekümmert haben. Ein Dank auch an die netten Straßenbahnfahrer, die den Kindern das "Straßenbahnfahrer-WC" öffneten. Das war natürlich auch ein Highlight für die Kleinen!  Im Zentrum warteten die Eltern auf die Kinder und wie auf Knopfdruck, begann "Xavier" zu wüten. Nicht schlimm, wir waren ja "wohl behütet". Danke!

 

Tramfahrt

Termine